Geschäftsleitung

Die Vision eines zukunfts- und lösungsorientierten Ansatzes für ein möglichst selbstbestimmtes Leben von direktbetroffenen Personen aus dem Autismus-Spektrum ist unser Leitsatz seit der Gründung der Stiftung autismuslink im Jahr 2008.

Unsere Geschäftsstelle entwickelt sich anhand der Anforderungen, die sich aus den Bedürfnissen der Direktbetroffenen ergeben, weiter und bietet in Zusammenarbeit mit der Invalidenversicherung, den Sozialämtern und der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern verschiedene Dienstleistungen zur Integration in den Arbeitsmarkt an.

Weitere Informationen dazu finden sie im Geschäftsbericht 2015, sowie dem Jahresbericht 2016.

Da unsere Klienten und Klientinnen aus allen Landesteilen der Schweiz stammen, bieten wir in einem Haus im Breitenrainquartier in Bern mehrere WG-Zimmer an. Im Sinne unseres lösungsorientierten Ansatzes unserer Dienstleistungen wurde dieses Angebot im 2016 durch ein Wohncoaching erweitert. Auf April 2017 können wir auf insgesamt 15 Wohncoaching-Plätze ausbauen.

2016 konnten wir eine 40% Steigerung der durchgeführten Massnahmen erreichen, u.a. durch vermehrte Dienstleistungen für Personen aus der Innerschweiz.

Wir verstehen uns als eine lernende Organisation, die sowohl intern als auch mit externen Kooperationspartnern Ihr Angebot vielfältig, innovativ, wertebildend und zielgerichtet anbietet; unser zentrales Anliegen ist dabei, die soziale Vielfalt konstruktiv zu nutzen und diese Ressourcen in unsere Organisationsprozesse einzubinden. Diese Unternehmenskultur fördert die Entwicklung von Normalität im Arbeitsprozess, dessen Qualität von Aussenstehenden immer wieder reflektiert wird.

Damit wir die Weiterentwicklung unserer Organisation auch in Zukunft aktiv gestalten und sichern können, haben wir im 2016 unser Team mit weiteren Fachleuten ergänzt und die Geschäftsleitung erweitert. Seit Mitte 2016 bilden Taryn Kiser, Leitung Berufliche Integration sowie Renata Cuorad, Leitung Coaching / Aufbau Standort Innerschweiz und neu seit dem 01.01.2017 Simon Strecker, Leitung Berufliche Bildung, gemeinsam mit dem Geschäftsleiter Thomas van der Stad die Geschäftsleitung.

Ich lade Sie herzlich ein, unsere Vielfalt an Dienstleistungen und Projekten kennenzulernen und sich über unsere News und Medienmitteilungen ein Bild von der Autismus Thematik zu machen.

Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne über die Kontaktseite mit uns in Verbindung setzen.

 

 

 

Thomas van der Stad

Geschäftsleiter der Stiftung autismuslink