Cádiz, Spanien

Am 12. April waren wir in der süssen überschaubaren Stadt Cádiz im Süden Spaniens. Das Wetter war so toll wie das Datum, was also positiv bedeutet. Wir fuhren mit einem Touristen-Bus durch das Städtchen und stiegen bei der grossen Kathedrale aus. Kaum liefen wir an der Kathedrale vorbei, sah ich auch schon zwei Souvenirshops nebeneinander. […]

weiterlesen

Erster Seetag (Auf dem Weg nach Cádiz)

Morgens beschloss ich, meinen Hut aus Arrecife wieder anzuziehen, da ich die gerechnet «Strafe» für meinen Rechenfehler erlebte, indem ich mir meinen Finger in meiner Kabinentür schmerzhaft einklemmte. Ich konnte meine Hand dann nicht mehr richtig benutzen, so dass mein Vater mir das Frühstück an den Platz brachte. Wir frühstückten im Bella Donna Restaurant im […]

weiterlesen

Arrecife, Lanzarote

Wir waren bereits zum 2. Mal in Arrecife, das erste Mal war am 4. Februar 2015 auf unserer siebten Kreuzfahrt. Damals hatten wir allerdings nicht sehr viel gesehen, nur so einen mickrigen Markt und daher hatte ich dort auch nur mittelmässige Schlüsselanhänger gekauft. Dieses Jahr machten wir es besser. Wir gingen direkt nach dem Frühstück […]

weiterlesen

Die Reise nach Gran Canaria

Am 9. April fuhren wir nach Zürich, wo unser Flug nach Gran Canaria startete. Wir wurden von meinem Halbbruder gefahren, da wir auf dem Rückweg von Basel kommen und das Auto nicht dort lassen konnten. Wir verliessen etwa um 9 das Haus. In Zürich am Flughafen kaufte mir mein Vater noch eine neue Wasserflasche. An […]

weiterlesen

Fantasy Spektakel auf neuseeländische Art

Und ein armaggedisches Hallooooooo! Es war in Dunedin ein spezielles Wochenende, denn es war Armageddon! Nein, nein, keine Panik, Leute, es war NICHT der Weltuntergang. Im Gegenteil, da schlug mein Nerdherz so richtig hoch: Es war ein FANTASY-SPEKTAKEL!!! Ein neuseeländisches! Doppeltes Glück! Ich glaube, mir kommen bald wieder die Tränen. HOOORAAAYYY! So zog ich mich […]

weiterlesen

St. Patrick’s Day in Dunedin

Und erstmal ein miauisches Willkommen!   Wie schon im letzten Beitrag erwähnt, fuhr ich am 16. März nach Dunedin! Ich freute mich riesig darauf, da es an diesem Wochenende noch etwas sehr Spezielles gegeben hatte! Aber alles der Reihe nach: Zuerst musste ich nach Dunedin kommen und wie gewohnt reiste ich mit dem Intercity. Ich […]

weiterlesen

Milford Sound

Keanisches Haaaalloooo!   Am 14. März war es so weit. Ich ging zum Milford Sound. Eine wunderschöne Landschaft eines 15km langem Fjords! Aufgeregt und wie immer, stand ich zu früh vor meinem YHA und wartete auf dem Shuttle. Zu mir stiessen noch zwei junge Frauen aus Deutschland, die aber noch kurz die Schuhe wechseln gingen, da […]

weiterlesen

Glühwürmchen in Te Anau

Hallo alle miteinander Und willkommen!   Mein dritter Tag in Queenstown. Und ich hatte noch ein bisschen mehr die Stadt erkundet, war wieder im Lord of the Rings-Shop und kaufte ein paar Souvenirs. Ausserdem ging es noch zu Fregburger, wo eine riesige Schlange draussen wartete, aber solltet ihr mal nach Queenstown gehen, ein Besuch ist […]

weiterlesen

Tanz und Hokey Pokey

Ratet mal, wer sich wieder mal meldet! Ja, ich bin’s, Nathalie! Hallo zusammen!   Am 09.03.2017 fuhr ich zu einer weiteren schönen Stadt von Neuseeland. Falls ihr euch immer noch fragt, welche es sein wird, ich habe bei den Zahlen einen kleinen Hinweis versteckt. Es ist eine Stadt, die den einzigen Laden führt, der etwas […]

weiterlesen

Wie der Kiwi seine Flügel verlor

Guten Tag, da meldet sich die Nathalie wieder   Heute stand das Wildlife Center auf dem Programm. Auch hatte ich gehört, dass in der Nähe vom Franz Josef Glacier eine Höhle im Wald geben sollte, wo man Glühwürmchen sehen konnte. Yaaay! Ich sehe doch noch meine Glühwürmchen! Aber was ich sonst zu meinem „Glück“ noch […]

weiterlesen