Fantasy Spektakel auf neuseeländische Art

Und ein armaggedisches Hallooooooo! Es war in Dunedin ein spezielles Wochenende, denn es war Armageddon! Nein, nein, keine Panik, Leute, es war NICHT der Weltuntergang. Im Gegenteil, da schlug mein Nerdherz so richtig hoch: Es war ein FANTASY-SPEKTAKEL!!! Ein neuseeländisches! Doppeltes Glück! Ich glaube, mir kommen bald wieder die Tränen. HOOORAAAYYY! So zog ich mich […]

weiterlesen

St. Patrick’s Day in Dunedin

Und erstmal ein miauisches Willkommen!   Wie schon im letzten Beitrag erwähnt, fuhr ich am 16. März nach Dunedin! Ich freute mich riesig darauf, da es an diesem Wochenende noch etwas sehr Spezielles gegeben hatte! Aber alles der Reihe nach: Zuerst musste ich nach Dunedin kommen und wie gewohnt reiste ich mit dem Intercity. Ich […]

weiterlesen

Milford Sound

Keanisches Haaaalloooo!   Am 14. März war es so weit. Ich ging zum Milford Sound. Eine wunderschöne Landschaft eines 15km langem Fjords! Aufgeregt und wie immer, stand ich zu früh vor meinem YHA und wartete auf dem Shuttle. Zu mir stiessen noch zwei junge Frauen aus Deutschland, die aber noch kurz die Schuhe wechseln gingen, da […]

weiterlesen

Glühwürmchen in Te Anau

Hallo alle miteinander Und willkommen!   Mein dritter Tag in Queenstown. Und ich hatte noch ein bisschen mehr die Stadt erkundet, war wieder im Lord of the Rings-Shop und kaufte ein paar Souvenirs. Ausserdem ging es noch zu Fregburger, wo eine riesige Schlange draussen wartete, aber solltet ihr mal nach Queenstown gehen, ein Besuch ist […]

weiterlesen

Tanz und Hokey Pokey

Ratet mal, wer sich wieder mal meldet! Ja, ich bin’s, Nathalie! Hallo zusammen!   Am 09.03.2017 fuhr ich zu einer weiteren schönen Stadt von Neuseeland. Falls ihr euch immer noch fragt, welche es sein wird, ich habe bei den Zahlen einen kleinen Hinweis versteckt. Es ist eine Stadt, die den einzigen Laden führt, der etwas […]

weiterlesen

Wie der Kiwi seine Flügel verlor

Guten Tag, da meldet sich die Nathalie wieder   Heute stand das Wildlife Center auf dem Programm. Auch hatte ich gehört, dass in der Nähe vom Franz Josef Glacier eine Höhle im Wald geben sollte, wo man Glühwürmchen sehen konnte. Yaaay! Ich sehe doch noch meine Glühwürmchen! Aber was ich sonst zu meinem „Glück“ noch […]

weiterlesen

Franz Josef Glacier

Hallo zusammen!   Am 06.03.2017 ging es zum Franz Josef Galcier! Also zum Städtchen, das Franz Josef heisst. Wenn ihr euch wundert, warum er so heisst und warum euch der Name an einem Österreicher erinnert, Recht habt ihr! Denn es war ein Österreicher, der diesen Gletscher nach seinem Kaiser Franz Joseph benannte. Da mein Bus […]

weiterlesen

Ein bisschen Pech

Hallihallo, da ist Nathalie wieder!   Am 03. März ging es für mich weiter nach Greymouth! Zwar mit ziemlich gemischten Gefühlen. Erstens, ich habe mit anderen Reisenden gesprochen, und die sagten mir, dass Greymouth kaum was zu bieten hat. Zweitens, ich verbrachte drei Tage dort. Hätte ich gewusst, was mich dort erwartete, wäre ich vermutlich […]

weiterlesen

Der Abel-Tasman-Nationalpark

Hallo ihr Treuen!   Heute startete der Tag irgendwie nicht ganz so toll. Ich kam zwar ohne Mühe aus den Federn, aber als ich draussen stand und auf den Shuttle wartete, bemerkte ich, dass mein Gutschein fehlte. So ein Mist! Und zu jeder Sekunde konnte der Shuttle kommen! Scheibenkleister! Dazu war die Türe ins YHA […]

weiterlesen

Ankunft in Nelson und die Morde von Maungatapu

Hallo Reisefans!   Am 28.02.2017 ging es zur zweiten Station auf der Südinsel: Nelson! Die Stadt, in dem der eine Ring und alle anderen Ringen geschmiedet wurde (im Buch wäre es Eregion, das danach von Sauron verwüstet wurde). Ganz anders als während der Arbeitswoche, hatte ich keine Mühe beim Aufstehen (aber psssst! Das bloss nicht […]

weiterlesen