Backoffice / Kaufmännischer Bereich

Im Backoffice der Stiftung autismuslink sind Menschen mit und ohne Diagnose aus dem Autismus-Spektrum tätig. Das Backoffice erbringt wertvolle Leistungen für die Stiftung intern – so wird hier beispielsweise die vollständige Buchhaltung geführt und das Personalwesen gemanagt. Überdies wird die gesamte Administration – vom Telefondienst über den Empfang von Gästen bis hin zur Erledigung administrativer Aufgaben für die einzelnen Fachbereiche, wie beispielsweise der Erstellung von Listen und Statistiken – durch diesen Bereich erledigt. Wenn KlientInnen im Rahmen der Spezifischen Beruflichen Abklärung im Kaufmännischen Bereich oder im Rahmen eines Schnuppereinsatzes, einer Vorbereitungszeit resp. eines Arbeitstrainings im Backoffice tätig sind, so werden sie unter Anleitung des Fachpersonals und unter Berücksichtigung ihrer autismusspezifischen Bedürfnisse in die alltäglichen und reellen Aufgaben des Tagesgeschäfts eingebunden. So wird ein vertiefter Einblick in das kaufmännische Tätigkeitsgebiet ermöglicht.

Das Backoffice der Stiftung autismuslink bietet zwei Lernenden im Kaufmännischen Bereich (EFZ) Platz, überdies können drei Plätze für Vorbereitungszeit auf eine kaufmännische Ausbildung resp. für Arbeitstrainings angeboten werden.  Ebenfalls werden immer wieder in Absprache Schnupperplätze angeboten. Bei Interesse an unserem Schnupperangebot kontaktieren Sie uns bitte.