Ergänzungsmodule

Die Ergänzungsmodule der Stiftung autismuslink verstehen sich als Module, welche KlientInnen in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen und fordern sollen. Sie sind grundsätzlich Bestandteil der Beruflichen Abklärung, der Beruflichen Grundbildung, der Schulischen Unterstützung, sowie der Vorbereitungszeit und des Arbeitstrainings. Die Ergänzungsmodule können jedoch auch, beispielsweise von Externen, welche eine Diagnose aus dem Autismus-Spektrum haben, jedoch ansonsten nicht der Stiftung autismuslink angegliedert sind, besucht werden.

Aktuell bietet die Stiftung autismuslink das Sozial- und Kommunikationskompetenz-Training als Ergänzungsmodul an. Mehr Informationen finden Sie auf der nachfolgenden Seite:

› SOKO

 

Freie Plätze

Sie können sich unter anderem per Mail für unsere Ergänzungsmodule anmelden.