Vorbereitungszeit

In Kürze
Wo: Stiftung autismuslink, Bern
Dauer: 3 – 12 Monate
Was: fachspezifische Vorbereitungszeit auf eine Ausbildung, autismusspezifische Begleitung, Besuch der Ergänzungsmodule
Zielgruppe: Personen, welche bereits einen Ausbildungsplatz gefunden haben und noch Zeit bis zum Beginn der Ausbildung überbrücken möchten oder aber noch Zeit benötigen, um sich auf die Ausbildung vorzubereiten
Voraussetzung: Arbeits- und ausbildungsfähig, Ausbildungsplatz bereits vorhanden, IV-Finanzierung

 

Wenn die Berufswahl getroffen ist, noch Zeit bis zur Ausbildung zu überbrücken ist oder aber die Situation es erfordert, dass sich die Person mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum erst Schritt für Schritt auf die Ausbildung vorbereiten möchte, so bietet die Stiftung autismuslink die Möglichkeit einer Vorbereitungszeit zur Optimierung der Ausbildungsreife. Während der Vorbereitungszeit finden regelmässige individuelle Coaching-Gespräche statt, überdies können auch die Ergänzungsmodule der Stiftung autismuslink besucht werden, um die persönliche Entwicklung zu unterstützen. Die Dauer der Vorbereitungszeit auf eine Ausbildung kann sich von wenigen Monaten bis hin zu einem Jahr erstrecken.

In folgenden Bereichen kann eine Vorbereitungszeit in der Stiftung autismuslink absolviert werden:

› Informatik EFZ
› Mediamatik EFZ

Die Ziele einer Vorbereitungszeit werden sehr individuell festgelegt. Die Steigerung der Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit, die Steigerung der Fach- und Handlungskompetenzen, das Erlernen von Strategien und Handlungsabläufen, Steigerung der Kommunikations- und Sozialkompetenzen sowie die Förderung von schulischen Kompetenzen hinsichtlich der Ausbildung stellen grundsätzliche Ziele dar, deren Erarbeitung dann anhand von individuell gestalteten und festgelegten Teilzielen erfolgt.