Ausbildung

IN KÜRZE

Wo: Stiftung autismuslink, externer Betrieb

Dauer: je nach gewähltem Angebot

Was: begleitete erstmalige Berufliche Grundbildung/Umschulung im Rahmen einer finanzierten Massnahme, autismusspezifische Begleitung

Zielgruppe: Personen mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum, welche die Integration in den (ersten) Arbeitsmarkt zum Ziel haben

Voraussetzung: Arbeits- und ausbildungsfähig (mind. 80% Pensum bei einer 40Std-Woche), gesicherte Finanzierung, mind. 1 Monat Abklärung im gewünschten Beruf bei uns

 

Im Rahmen einer beruflichen Eingliederungsmassnahme bietet die Stiftung autismuslink die betriebliche Ausbildung in geschütztem Rahmen an. Das Ausbildungsangebot richtet sich explizit an Menschen mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum. Wir haben insgesamt 7 Lehrplätze auf die genannten Berufe verteilt.

Bei autismuslink besteht die Möglichkeit, eine EFZ Ausbildung im geschützten Rahmen zu beginnen, wobei der/die Lernende die reguläre Berufsfachschule besucht (gibb, bbz oder sfgb, je nach Beruf). Das Ziel ist es, im 2. oder 3. Lehrjahr in einen Betrieb im ersten Arbeitsmarkt einzusteigen. Ein Übertritt in den ersten Arbeitsmarkt erfolgt immer schrittweise und wird individuell, auf die Klient*innen angepasst, gestaltet. Dies kann bspw. zunächst in Form von einem Schnuppern oder Praktikum-, oder nur einzelne Tage in einer externen Firma über mehrere Wochen verteilt sein. Normalerweise wird der Übertritt durch ein regelmässiges Coaching begleitet.

Sollte keine passende Anschlussstelle gefunden werden, so besteht natürlich die Möglichkeit, die Ausbildung bei autismuslink fortzusetzen und abzuschliessen. Eine frühe Integration in den ersten Arbeitsmarkt wird jedoch in jedem Fall angestrebt.

Während der Ausbildung bei autismuslink werden den Lernenden durch die Praxisbildner wichtige fachliche Grundkompetenzen vermittelt. Zudem haben sie Anspruch auf ein regelmässiges Autismus-spezifisches Coaching. Dabei werden sie auf die Rolle als auszubildende Personen im ersten Arbeitsmarkt vorbereitet. Nebenbei besucht die lernende Person wie gewohnt die öffentliche Berufsfachschule und die überbetrieblichen Kurse.

Ein Einblick in unsere Arbeiten bekommen Sie auf der Plattform unseres Ausbildungsbereichs unter https://autismuslink.studio

 

In folgenden Bereichen bilden wir aktuell Lernende aus:

› Informatik EFZ (Applikationsentwicklung)
› Mediamatik EFZ

Anfragen als Grafiker/in EFZ oder Polygraf/in EFZ können wir in Form von Abklärungen oder einer Vorbereitungszeit anbieten. Aufgrund Corona ist es jedoch schwierig, eine Anschlusslösung zu finden.

Schnuppereinsätze

Schnuppern 2021: Gerne bieten wir ab November 2021 wieder Möglichkeiten zum Schnuppern an. Beachten Sie dazu nachfolgende Informationen.

 

autismuslink bietet die Möglichkeit, während maximal drei Tagen als InformatikerIn, MediamatikerIn, PolygrafIn oder GrafikerIn zu schnuppern und in die Aufgabengebiete der Berufe hineinzusehen. Schnuppertage werden lediglich für Menschen mit einer Diagnose aus dem Autismus Spektrum / in Abklärung angeboten. Im Falle eines Schnuppereinsatzes bei autismuslink sollte nach Möglichkeit die
IV-Eingliederungsfachperson bereits darüber informiert werden, da es sich um einen Einsatz im zweiten Arbeitsmarkt handelt. Kosten fallen dabei keine an.

Schnuppereinsätze werden frühestens für Schüler ab dem 8./9. Schuljahr angeboten.

Um Schnuppertage bei uns anzufragen, schreibe uns eine kurze Mail an kontakt@autismuslink.ch mit folgenden Informationen:

  • Name & Alter
  • Gewünschter Beruf zum Schnuppern
  • Warum du bei uns schnuppern möchtest
  • 3 Punkte, die dich am gewählten Schnupperberuf interessieren
  • Deine Lieblingsaktivität am PC

 

berufsbildungplus.ch