Ausbildung

IN KÜRZE

Wo: Stiftung autismuslink, externer Betrieb

Dauer: je nach gewähltem Angebot

Was: begleitete erstmalige Berufliche Grundbildung/Umschulung im Rahmen einer finanzierten Massnahme, autismusspezifische Begleitung

Zielgruppe: Personen mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum, welche die Integration in den (ersten) Arbeitsmarkt zum Ziel haben

Voraussetzung: Arbeits- und ausbildungsfähig (mind. 80% Pensum bei einer 40Std-Woche), gesicherte Finanzierung

 

Seit 2013 können in der Stiftung autismuslink auch Ausbildungen absolviert werden, welche auf die spezifischen Bedürfnisse von Personen mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum zugeschnitten sind. Im Rahmen einer beruflichen Eingliederungsmassnahme bietet die Stiftung autismuslink die betriebliche Ausbildung in geschütztem Rahmen an und übernimmt die Organisation der Teilnahme an den überbetrieblichen Kursen.
Das Ausbildungsangebot richtet sich explizit an Menschen mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum, welchen in unserer internen oder in einer vergleichbaren Beruflichen Abklärung attestiert wurde, dass die Ausbildungsfähigkeit und grundlegende Fähigkeiten für die erfolgreiche Absolvierung der gewählten Ausbildung vorhanden sind.

Bei autismuslink besteht die Möglichkeit, ein Grundbildungsjahr zu absolvieren (1-2 Jahre) und anschliessend schrittweise mit der Unterstützung der Stiftung in einen Betrieb im ersten Arbeitsmarkt einzusteigen. Das Grundbildungsjahr gilt als 1. Lehrjahr im jeweiligen Beruf und hat zum Ziel, Lernenden wichtige fachliche Grundlagen zu vermitteln und auf die Rolle als auszubildende Person im ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten. Das Grundbildungsjahr kann in einem- oder zwei Jahren angeboten werden, angepasst auf die Bedürfnisse der auszubildenden Person. Nebenbei besucht die lernende Person wie gewohnt die Berufsfachschule und die überbetrieblichen Kurse.

 

In folgenden Bereichen bilden wir Lernende aus:

› Informatik EFZ (Systemtechnik und Applikationsentwicklung)
› Mediamatik EFZ
› Grafik EFZ